SOLARTECHNIK



 

HEIZUNGSANLAGEN


SANITÄRTECHNIK


SOLARTECHNIK


UMWELTTECHNIK

Die Sonne heizt ein!

Die Sonne ist ein riesiger und gleichzeitig unerschöpflicher Energielieferant. Baden Württemberg und die Ortenau gehören zu den Regionen mit der höchsten Sonneneinstrahlung in Deutschland mit ca. 1700-1900 Sonnenstunden im Jahr. Dies ist ein positiver Faktor um eine Solaranlage effizient betreiben zu können.

Solaranlagen nutzen die Sonnenenergie um Wasser zu erwärmen, welches für die Warmwasserversorgung oder zur zusätzlichen Unterstützung des Heizsystems verwendet werden kann.

Der Betrieb einer Solaranlage kann die anfallenden Energiekosten eines Eigenheims erheblich reduzieren. Deshalb ist ein Solar-System eine der besten Entscheidungen, die Sie für die Zukunft treffen können. Die Kosten für Energie steigen unaufhörlich, während eine Solaranlage diese kostenlos liefert.

Highslide JS

Vereinfachtes Schema einer solaren Brauchwassererwärmung

Eine Solaranlage funktioniert nach folgendem Prinzip:

  • Die Energie der Sonne wird über Kollektoren aufgenommen, die auf dem Dach als Aufdach- oder Indachkollektor montiert werden können.
  • Durch die Kollektoren und den Solarkreislauf fließt eine spezielle Flüssigkeit, die aus einem Frostschutzmittel und Wasser besteht.
  • Die Flüssigkeit wird durch die Sonnenenergie erwärmt und mittels Regelung und Pumpe an den Brauchwasser- oder bei heizungsunterstützenden Systemen Pufferspeicher transportiert.
  • Im Brauchwasserspeicher befindet sich ein Wärmetauscher. Dieser gibt die Wärme der Solarflüssigkeit an das Brauchwasser ab und erwärmt dieses. Gleichzeitig kühlt die Solarflüssigkeit dadurch ab.
  • Die Solarflüssigkeit verlässt gekühlt den Brauchwasserspeicher und wird mittels einer Pumpe wieder den Sonnenkollektoren zugeführt, wo sie durch die Sonne erneut erwärmt wird. Somit beginnt der gesamte Prozess von vorne. Es handelt sich also um einen geschlossenen Solarkreislauf.

    Warmwasser und Heizung
    Die Energiebilanz verbessert sich darüber hinaus, wenn neben der Erwärmung des Brauchwassers auch die Heizung eines Eigenheims unterstützt wird. Somit lassen sich von ca. Frühjahr bis Spätsommer größtenteils die Zimmer damit auf Wunschtemperatur halten.
    Und in den Wintermonaten leistet eine Solaranlage einen Grundbeitrag zur Wärme- und Energieversorgung.

    Von uns erhalten Sie Beratung, Montage und Wartung für Ihre Solaranlagen.
    Kontaktieren Sie uns!


    Beispiel 1
    ^1

     
     
     
     
     
     
     
     
     








    Impressum|Datenschutz|Disclaimer|AGBs|Links